Veranstaltungskalender diese Wochenende

  • La Grainothèque - Saint-Arnoult-en-Yvelines

  • Exposition

  • Animaux d'Empire photographies - Palais du Roi de Rome, Rambouillet

  • Exposition de Julio Le Parc - Maison Elsa Triolet-Aragon

  • Election de la Reine du muguet - candidature ouverte !

  • Exposition

  • Les jeunes amis du Patrimoine - Rambouillet

  • Art floral (UIA) - la Lanterne, Rambouillet

  • Déjeuner et dîner spectacle - Cabaret du bout des prés, Cernay-la-Ville

  • Théâtre

  • Baby visites 18 mois - 3 ans - Musée Rambolitrain

  • Miss O'Clock & les visiteurs du temps - Château de Rambouillet

  • Concert de la Maîtrise de Rambouillet - La Chapelle de Clairefontaine

  • Théâtre

  • Chorales - l'Etincelle, Ablis

  • Salon d'artisanat - Hôtel Mercure Rambouillet

  • Gastronomie d'automne 2019 - Rambouillet Territoires

  • Les Menus et plats d'automne - Gastronomie d'automne, Rambouillet Territoires

  • Eskelina en concert - Salle des fêtes de Raizeux

  • 7ème salon de l'artisanat - Poigny-la-Forêt

  • Animation Plantation autour de la haie sur l’entrée du musée du Petit Moulin - Cernay-la-Ville

  • Salon des écrivains et des éditeurs de Rambouillet

Schloss / Molkerei / Muschelpavillon

Telefon+33 (0)1 34 83 00 25

Château de Rambouillet

78120 RAMBOUILLET

Die Festung aus dem 14.Jahrhundert beherbergte über die Jahrhunderte hinweg berühmte Persönlichkeiten, die sie nach und nach in ein Lustschloss umbauten, dasim Jahre 1783 von Ludwig XVI. erworben wurde. Der ehemalige Königsbesitz istheutzutage ein Präsidialsitz für den Empfang von Staatsoberhäupten, die zu Gast inFrankreich sind. Er verfügt über eine faszinierende Innendekoration, wie der Marmorsaal, dasfantastische Eichenholzschnitwerk aus dem 18.Jahrhundert oder auch die Dekorationen im neopompeischen Stil des Ersten frz. Kaiserreiches. Das Schloss ist von Parkanlagen nach französischerArt, Kanälen und sechs Inseln umgeben.



Zwischen 1779 und 1780 ließ der Herzog von Penthièvre den Muschelstrohdachpavillon für die Prinzessin von Lamballe errichten. Er verfügt über eine der schönsten Perlmutt und Muscheldekoration Europas. Ludwig XVI beauftragte den Bau der Molkerei “La Laiterie de la reine” für seine Gattin Marie-Antoinette. Dieses Gebäude beherbergt das Bildhauerwerk “Almathée et la Nymphe” von Pierre Julien. Hier fanden einst Trunkproben statt.


Täglish geöffnet (außer dienstags und während des Aufenthaltes des Präsidenten) vom 1.April bis 30. September von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr vom 1. Oktober bis 31. März von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr. Geschlossen am: 1.Januar, 1.Mai, 1.und 11.November, 25.Dezember

Schloss/Molkerei/Muschelpavillon mit Strohdach :EW : 8,50 € / reduziert Preise : 5,50 € / Gratis für Kinder unter 25 Jahren. Gratis vom 1.Sonntag des Monats von November bis Mai.